Welche Halterung

Das Wichtigste bei der Wahl einer TV Halterung ist wohl die Tragfähigkeit. Das Gerätegewicht (ohne Standfuß) darf die Traglast der Halterung nicht überschreiten.

Um das Gerät an der Halterung befestigen zu können, müssen die Montagepunkte auf der Geräterückseite auf die Halterung abgestimmt sein.

Nicht zu vergessen: Die Montagefläche (Wand, Decke, Dachschräge, usw.) muss das gesamte Gewicht vom Gerät und der Halterung tragen.

Über weiteren Kriterien sind Design, Farbe und Funktion ... schlicht, weiß, elektrisch, drehbar, neigbar, rotierbar, großer Abstand, möglichst geringer Abstand, usw. ...

 

                                                                            

drehbare BeamerhalterungBeamer

Früher nur im Büro ... heute auch zu Hause

In den letzten Jahren haben Projektoren und Beamer einen immer größer werdenden Stellenwert bekommen. Zunächst wurden sie fast ausschließlich im geschäftlichen Umfeld eingesetzt. Die rasante Entwicklung der Beamer machte sie dann mehr und mehr zu einem Massenprodukt, das auch im privaten Bereich viele Anhänger gefunden hat. Nicht zuletzt die sportlichen Mega-Veranstaltungen wie WM oder EM brachten die Beamer in die Wohn- bzw. Media-Zimmer. Voll ausgestattet mit Leinwand, Mediageräten, Beamer mittels Beamer-Halter befestigt macht das nicht nur einen professionellen Eindruck, sonder ist auch ein visuelles Erlebnis.

Die Montage von Projektoren und Beamer erfolgt beinahe ausschließlich über Beamer-Halter für die Decken. Mit Hilfe des universell einstellbaren Beamer-Halters ist stets eine einfache Deckenmontage gegeben.

Die Beamer mittles Beamer-Halter unter der Zimmerdecke zu montieren bietet mehrere Vorteile. Zum einen ist der Beamer geschützt und kann nicht umstürzen. Dann ist er immer an Ort und Stelle. Es muß nicht immer auf und abgebaut werden. Auch das beständige Kabel-Chaos hat so ein Ende. Keine Stolperfallen und einfaches Reinigen. Ein Beamer-Halter lässt sich auch optimal einstellen. So kann eine Beamer-Halter meistens alle Winkeleinstellungen erreichen. Somit ist eine optimale Ausstrahlung des Beameers auf Ihre Leinwand gegeben.

Selbstverständlich können die Beamer nach der Montage mit dem Beamer-Halter einfach ausgerichtet werden. Darüber hinaus steht weiteres Zubehör zur Verfügung, um zum Beispiel den Abstand zwischen Beamer-Halter und Decke zu variieren.

Wenn Sie den Beamer unter zu Hilfenahme des Beamer-Halters an der Decke montiert haben, sieht alles formschön aus. Jetzt kommen noch die Kabel ins Spiel. In Neubauten kann man schon Leerrohre für die Kabelführung vorsehen und dann bei Bedarf nutzten. Doch was ist bei bestehender Bebauung ratsam?

Kabel verstecken mit KabelkanalNutzen Sie einfach entsprechende Kabelkanäle um die Kabel von dem Beamer-Halter bis zur Dose zu führen. Natürlich, man sieht die Kabelkanäle. Doch abgestimmt auf den Beamer und der Beamer-Halter entwickelt sich eine formschöne Einheit, denn „Affenschaukeln“ gehören der Vergangenheit an.

 

 

Da es sehr viele unterschiedliche Beamer gibt, achten Sie bitte bei der Auswahl eines Beamer-Halters auf die Traglast der Geräte.